Familie Erbler

Hausname: Stögergut

Tiere am Hof: Schweine, Pferde, Katze Oskar sowie Hund Baron

 

In Weißkirchen steht der hübsche Vierkanter von Johannes und Doris Erbler, die im Jahr 2012 den elterlichen Hof übernommen haben. Mit ihren 3 entzückenden Kindern lieben sie das tägliche Leben am Land. Die Vielseitigkeit des Berufes „Landwirt“, die Arbeit in der Natur und das selbstständige Arbeiten bereitet den Erblers große Freude. Durch die Werbung wurden die beiden auf unsere Hofkultur aufmerksam und scheuten es nicht, unseren Tierarzt und Hofkultur Projektleiter Dominik Eckl zu kontaktieren. Denn unser Konzept mit Auslauf und Stroh (uvm.) für die Schweine, aber auch die finanzielle Absicherung hatte es den beiden angetan!
Der Umbauaufwand der Erblers war kein geringer: Gleich in zwei Neubauten wurde investiert. Wir freuen uns, euch in der Hofkultur-Familie begrüßen zu dürfen!

 

3 Fragen an Doris und Johannes

Gibt es eine Botschaft, die ihr den Fleisch-Konsumenten gerne übermitteln möchtet?

Regional denken
Regional handeln
Regional kaufen

 

Seht ihr das Konzept als Vision der Zukunft?

Auf jeden Fall! Wir denken, dass wir uns abheben müssen, denn wir wollen unseren Betrieb nicht auf Quantität sondern auf Qualität und Tierwohl auslegen. 

 

Was erwartet ihr euch in Zukunft von dieser Zusammenarbeit?

Erfahrungsaustausch mit den Partnerbetrieben und gesündere Schweine durch die Tierwohlhaltung!

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. In Ihren Browsereinstellungen können Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK