Der Musterhof

Goethe sagte einst: „Wer Gutes tun will, der sei erst gut!“ Für uns heißt das, unsere Vision nicht nur zu Papier zu bringen, zu kommunizieren und durch unsere Bauern zu beleben, sondern wir wollen es selbst vorleben. Auf dem Hofkultur Musterhof. An diesem Projekt wird seit 2014 intensiv gearbeitet um die laufend Stallungen an unsere Grundsätze anzupassen und auszubauen.

Der Musterhof ist das Herzstück der Vision Hofkultur. Hütthaler Philipp und Daniela sowie Sohn Anton leben am Hof und schaffen so die perfekte Verbindung zwischen dem bestehenden Fleischereibetrieb und dem Zukunftsbild, die Standards in der Tierhaltung stetig zu heben, um so zu erstklassiger und verantwortungsvoller Qualität zu kommen.

 


Hausname
: Musterhof. Früher Franck-Gut

Tiere am Hof: Duroc Schweine, Hochlandrinder, Kalbinnen, Schafe, Ziegen, Wachteln, Hasen, Hühner und Hofhund Arthur

 

3 Fragen an Philipp und Daniela

Seit wann seid ihr Bauern und was liebt ihr an diesem Beruf?

Seit dem Ankauf des Musterhofes und der Ausbildung zum landwirtschaftlichen Facharbeiter sind wir Landwirte mit Leib und Seele. Wir lieben es in der Natur zu arbeiten und das Heranwachsen der Tiere zu sehen. Außerdem freut es uns, wenn wir merken, dass sich die Tiere auf unserem Hof wohlfühlen.

Was hat euch an dem Konzept am meisten begeistert?

Es ist eine völlig neue Herangehensweise der konventionellen Landwirtschaft. Wir sehen es als einen wichtigen Schritt in Richtung mehr Tierwohl und glauben daran, dass dieses Konzept Zukunft hat.

Gibt es eine Botschaft, die Sie den (Fleisch-)Konsumenten gerne übermitteln würden?

Den Fleischkonsum etwas reduzieren, dafür bewusst zu besserer Qualität greifen.

Mehr dazu auf www.musterhof.at

 

Eindrücke vom Musterhof

daniela-und-philipp-huetthaler

musterhof-maststall-auslauf

 

 

 

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. In Ihren Browsereinstellungen können Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK