Familie Kumpfmüller

Hausname: Wastlbauer z’Fürholz

Tiere am Hof: Schweine, Shropshire-Schafe, Kaninchen und Katzen

 

Landwirte aus Leidenschaft sind Stefan und Christa Kumpfmüller, die auf ihrem schönen Hof in Alleinlagen in Pattigham/Innviertel leben. Seit ihrer Kindheit genießen sie das Privileg am Land, umgeben von Tier und Natur zu leben und zu arbeiten. Die Kumpfmüllers wurden über das soziale Netzwerk Facebook auf die Hofkultur aufmerksam und mit dem „Gefällt mir“ wurde – grob gesagt – der erste Schritt zur Partnerschaft getan.

Die Familie ist bereits mitten im Stallumbau, der beinahe einem Neubau gleicht und wird – wenn das Wetter mitspielt – ab Mitte März die ersten Hofkultur-Schweine einstallen können. Das Paar steht voll und ganz hinter der Hofkultur und wir sind stolz, die sympathische Jungfamilie als Partner zu wissen.

 

3 Fragen an Christa und Stefan:

Warum habt ihr euch entschlossen als Partnerbetrieb Teil der Hofkultur zu werden?

Weil das Gesamtkonzept stimmt – es ist schön die eigene Überzeugung in diesem Konzept genau so wieder finden zu können.

 

Gibt es eine Botschaft, die ihr den (Fleisch-)Konsumenten gerne übermitteln würdet?

Jeder der möchte, dass die Tiere mehr artgerecht gehalten werden sollen, kann mit einem minimalen Mehrpreis solche Projekte fördern. Und dieser Mehrpreis kommt bei diesem Projekt auch beim Landwirt an und stützt somit die heimische Landwirtschaft.

 

Ist die Hofkultur auch in eurem Umfeld schon Gesprächsthema?

Natürlich, sehr großes Gesprächsthema. Ich selber spreche dies bei jeder Gelegenheit an – es ist ein neuer Weg, und über solche Alternativwege sollte auch gesprochen werden!

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. In Ihren Browsereinstellungen können Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK