Die Hofkultur-Grundsätze

Mit der Hofkultur schaffen wir beste Bedingungen für ein natürliches und gesundes Heranwachsen unserer Tiere. Damit gehen wir mit gutem Beispiel voran – denn wir sind der erste Metzger in Österreich, der diese Verantwortung übernimmt. Regionalität spielt dabei eine große Rolle: Denn in seiner Umgebung kennt man die Bauern und kann für Ruhe und Sorgfalt in der Aufzucht der Tiere sorgen.
Artgerechte Haltung ist uns eben nicht genug!

Mehr Platz

Unsere Tiere haben doppelt so viel Platz wie gesetzlich vorgeschrieben.
Platz zum Leben
Bei unseren Bauern gibt es ausschließlich Laufställe. Diese sind gesamt mindestens zwei Mal so groß wie gesetzlich vorgeschrieben und bieten standardmäßig für die Tiere ausreichend Platz sowie Auslauf an der frischen Luft.
weiterlesen …weiterlesen …

Mehr Freiheit

Tiere wollen sich bewegen. Bei uns können sie das – denn wir stellen genügend Auslauf zur Verfügung.
Großer Auslauf
Der tägliche Auslauf ist für unsere Tiere wichtig: Er fördert die Gesundheit und durch die Trennung zwischen Fress- und Liegeplätzen wird das Sozialverhalten von Herdentieren verbessert. Auf den Bauernhöfen steht den Tieren neben großen Stallungen auch genügend Auslauf zur Verfügung. So haben die Tiere auch die Freiheit zum Ausleben normaler Verhaltensmuster.
weiterlesen …weiterlesen …

04_Zeit

Mehr Zeit

Qualität durch entsprechende Betreuung – jeder Landwirt verbringt deutlich mehr Zeit mit seinen Tieren.
Optimale Lebensqualität
Wir bieten jedem unserer Tiere eine umfangreiche Fürsorge. Denn für die Qualität der Aufzuchtbedingungen spielen für uns nicht nur ein großer Stall und Auslauf eine Rolle, sondern ebenso eine aufmerksame und beständige Beobachtung der Tiere. Nur so kann auf individuelle Bedürfnisse der Tiere optimal und rasch eingegangen werden, um gleichzeitig eine noch höhere Qualität zu erreichen.
weiterlesen …weiterlesen …

Würdevoller Umgang

Nutztiere sind Teil unserer Kultur und liegen in unserer Verantwortung. Artgerechte Haltungsformen mit Stroh und respektvoller Umgang sind uns deshalb besonders wichtig.
Spiel & Spaß
Bei unseren Tieren ist immer etwas los. Mit besonders geeignetem organischen Beschäftigungsmaterial und verpflichtender Stroh-Einstreu im Stall bieten wir unseren Tieren abwechslungsreiche Möglichkeiten um ihr natürliches Erkundungsverhalten auszuleben.
weiterlesen …weiterlesen …

100% aus der Region

Ausgewählte regionale Landwirte sind unsere Partner. Denn kürzere Wege bedeuten weniger Stress für die Tiere.
Kürzeste Transportwege
Auch beim Transport der Tiere ist uns die Stressreduktion ein großes Anliegen. Der Weg zur hygienischen Verarbeitung ist nicht länger als maximal 50 Kilometer. Der Familienbetrieb Hütthaler gibt dem Konsumenten die Sicherheit von hoher Qualität verbunden mit artgerechter und respektvoller Aufzucht der Tiere.
weiterlesen …weiterlesen …

Hochwertige Fütterung

Unsere Tiere erhalten qualitatives Naturfutter, vorwiegend aus eigenem Anbau, sowie gentechnikfreies Donau-Soja.
Qualitäts-Futter zum Wohl unserer Tiere
Gesundes Fleisch kann nur aus einwandfreier, natürlicher Fütterung entstehen. Das bedeutet für uns, qualitatives Naturfutter, vorwiegend aus eigenem Anbau, sowie gentechnikfreier Soja aus der Donauregion. Die Futtermittel enthalten alle natürlichen Aminosäuren, die Nutztiere zum Aufbau von körpereigenem Eiweiß benötigen. Durch den eigenen Anbau der Pflanzen im Inland können Treibhausgase und Emissionen wesentlich reduziert werden. Zudem ist der Anbau streng kontrolliert und garantiert gentechnikfrei. So können wir unsere Tiere tagtäglich mit bestem Gewissen füttern.
weiterlesen …weiterlesen …

Qualität aus Österreich

Alle Tiere in der Aufzucht der Hofkultur kommen zu 100% aus Österreich.
100% Heimat
Unsere regionale Landwirtschaft und die Bereitschaft unserer AMA-Gütesiegel Vertrags-Bauern sind Grundlage für den Erfolg der Hofkultur-Partnerhöfe. Denn unsere Tiere kommen zu 100 % aus Österreich. Die Verantwortung startet für uns nicht bei der Aufzucht, sondern bereits bei der Auswahl der Tiere.
weiterlesen …weiterlesen …

03_Zeit

Höchstes Tierwohl

Die Verbesserung des Tierwohls ist eine sehr komplexe Aufgabe und kann nur in Verbindung mit unseren ausgewählten Landwirten erreicht werden.
Gesunde Tiere durch
Animal Welfare

Wenn Tiere perfekte Lebensbedingungen wie genügend Licht, Auslauf, Futter und Wasser vorfinden, können sie ihrem natürlichen Sozialverhalten nachgehen und sind somit weniger anfällig für Krankheiten.
weiterlesen …weiterlesen …

Mehr als artgerecht

Durch ein durchdachtes Haltungssystem werden Angst und Stress vermieden.
Verzicht auf Treibhilfen
Wir gehen den Weg der stressfreien Tieraufzucht konsequent. Das heißt für uns, dass es von unseren Landwirten bis zur Verarbeitung keine schmerzhaften Treibhilfen gibt. Denn diese verursachen enormen Stress und Angst, den wir für unsere Tiere absolut vermeiden wollen.
weiterlesen …weiterlesen …

Glückliche Tiere

Die Lebensqualität steht immer an erster Stelle.
Tierwohl an erster Stelle
Unser Streben nach höherer Qualität entsteht unter anderem durch perfekte Lebensbedingungen. Eingriffe, wie das Kupieren von Ringelschwänzen, werden an unseren Tieren nicht durchgeführt.
weiterlesen …weiterlesen …

Durch die Einhaltung dieser Grundsätze ist gesichert, dass jedes Tier der Hofkultur natürlich, gesund und stressfrei aufwachsen kann. Sie können sich damit auf eine perfekte Fleischqualität aus verantwortungsvoller Aufzucht und Haltung verlassen.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. In Ihren Browsereinstellungen können Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK